Poster Sex and the City 2

Sex and the City 2

Nachdem ich einen Beitrag über den ersten Teil vor einigen Wochen gepostet habe, ist jetzt endlich der zweite Teil dran.
Wie ihr ja wisst, liebe ich die Serie, die Filme lassen leider zu wünschen übrig, trotzdem sehe ich mir diese immer wieder an, zumal sie auch auf Netflix gestreamt werden können.
Bildet euch selbst eine Meinung darüber, das hier ist meine über Sex and the City 2.

Was tun in der Quarantäne?

Da wir uns ja alle derzeit in einer gefühlten Quarantäne befinden, habe ich die Zeit genutzt, um mich wieder mal einem meiner Lieblingsfilme zu widmen. Da der erste Teil schon nicht der Burner war, kann man von Sex and the City 2 nicht viel mehr erwarten.

Der SATC 2 schließt zwei Jahre nach dem Ende von SATC 1 an und beginnt gleich mit einer Hochzeit, nämlich die von Standford und Anthony, Carrie´s und Charlotte´s besten Freunden. „Kaum glaubst du deine Freunde sind zu alt zum heiraten, fangen die Schwulen damit an“ (Zitat von Carrie).

Irgendwie sind die Mädels aus Manhattan frustriert und unglücklich:

  • Carrie heult rum, weil Big nur auf der Couch sitzen will.
  • Samantha ist in den Wechseljahren und spricht nur noch über Östrogen.
  • Charlotte hat eine scharfe Nanny und hat Angst, dass Harry etwas mit dieser anfängt, außerdem machen sie ihre Kinder wahnsinnig.
  • Miranda kündigt ihren Job, da ihr Boss es anscheinen nicht aushält, dass sie eine Frau ist und was zu sagen hat.

Durch einen Zufall kommen die gelangweilten Damen nach Abu Dhabi. In der Dekadenz angekommen, genießen die Freundinnen einfach ihre Zeit, mehr nicht.
Man erwartet die ganze Zeit, dass etwas passiert aber auf richtige Höhepunkte, wartet man vergebens. Eine kleine Verhaftung, ein sinnloser Kuss und ein kleiner Skandal vor den konservativen arabischen Männern, that´s it.

Hier auch nochmal der Trailer, falls ihr mal eine Abend-Beschäftigung braucht:

Warum ich mir Sex and the City 2 trotzdem ansehe?

Ganz einfach, er ist irgendwie lustig. Es geht um nichts und irgendwie kann man über die nicht wirklich vorhandenen Probleme nur schmunzeln.
Der Film ist perfekt, wenn man beim Surfen am Handy ein paar Hintergrundgeräusche braucht. 🙂