Kinosaal

Kino

Herzlich Willkommen in der Welt der Kinos!
Dort werden die bewegten Bilder zu unserer Begeisterung und lösen die in Hinterzimmern ausgedachten Geschichten unsere Emotionen aus. Dort werden die Wunder erst war und bleiben uns ewig in Erinnerung.
In diesem Menüpunkt findet ihr alle möglichen Infos über unsere besuchten Kinos in Oberösterreich.
Das heißt manchmal werden wir einfach nur unser Filmerlebnis anhand des besuchten Kinos beschreiben.
Klar, die Filme sollte im Fokus stehen, aber wir wären nicht FILMSANE, würden wir nicht auch hier einen genaueren Blick drauf werfen.

Hier werden wir nach drei Faktoren bewerten:

– Verpflegung (Popcorn, Nachos, Süßes):


Was wäre denn ein guter Film ohne die dazugehörige Portion Riesen Popcorn? Richtig! Nur der halbe Spaß!
Oder habt ihr euch nicht auch schon mal ein halbes Kilo Nachos mit Käsesauce in die Rippen gezogen noch bevor der Werbeblock vorbei ist?
Dann seid ihr genau so süchtig und abhängig wie wir!
Gute Filme werden erst dann perfekt, wenn dir die Salsa-Sauce vor Begeisterung in den Ausschnitt tropft. Schlechte Filme werden aber auch erst erträglich, wenn die belanglosen Dialoge durch lautes Junk-Food-Geschmatze übertönt werden.
Wir zeigen euch, natürlich unfassbar subjektiv, in welchen Kinos ihr die besten Fressalien für den perfekten Filmgenuss ergattern könnt.

– Infrastruktur (Parken, Wege, Wartezeiten):

Wer kennt das nicht? Es ist Kinosonntag und es wird diskutiert, ob man sich die Avengers dort oder da ansehen soll. Da wird es schon wichtig abzuwägen, ob man einen Kilometer weit weg parken oder überhaupt erst 15 Minuten Parkplatz suchen muss.
Natürlich hat sich der gute Herr mal wieder nicht in die feinste Designer-JOHO (Jogginghose) geworfen und musste von der lieben Lebensabschnittspartnerin aus der viel zu engen Jean raus geschnitten werden.
Die Bequemlichkeit ist ganz wesentlich für den perfekten Kinoabend. Ob bei Regen jetzt die vier Stunden Friseur am selben Tag für den Hugo waren oder nicht. Regenschirm? Fehlanzeige! Parkgarage? Fehlanzeige! Parkgarage vorhanden, aber hundert Chancen sich zu verirren? Gemma liaba Netflix & Chill!
So wird aus einem gemütlichen Kinoabend die nächste Vorlage für einen Teenie-Schocker!

– Technik (Sound, Bild, Sitze):

Jetzt hat man 20 Euro für ein Ticket und die Investition (Salz und Zucker, Baby) für die vorzeitigen Dritten (Zähne natürlich) ausgegeben und dann ballert der 3D-Horror-Splasher nur so Disney-mäßig.
Das gefällt einem nur bedingt.
Die technische Grundausstattung ist das wesentliche Rüstzeug eines jeden guten Kinos und vor allem ist die gleichmäßige Qualität in den einzelnen Saälen essenziell.
Man muss nicht die Beine auf die Glatze des Vordermanns ablegen können. Nein. Es sollte aber auch über 1,70 m großen Menschen möglich sein einen Film ohne Thrombose zu überstehen. Für den Preis will ich Beinfreiheit, nicht Ryanair Billigflugqualität.
Sound, Bild, Sitze. Das muss eine perfekte Symbiose ergeben. Nur dann lassen sich stundenlange Premierenmarathons aushalten.

Gönnt euch hart – Kinos in Oberösterreich!

Stöbert von Zeit zu Zeit hier rein und ihr erfährt die neuesten Tipps, Tricks und Empfehlungen von Marina, Dzenny und Sevi! Die jeweiligen Infos zu den Kinos in Oberösterreich werden hier unter den einzelnen Menüpunkten laufend erweitert.
Falls ihr mal Lust habt uns auf gewisse Feinheiten oder Alleinstellungsmerkmale einzelner Kinos hinzuweisen, dann schreibt uns unter
info@filmsane.at
eine E-Mail und wir versuchen zeitnah darauf einzugehen.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß auf unserer Seite und, liebe Kinobetreiber;
Seid uns nicht böse, wenn wir die neueste Popcorngeschmacksrichtung verteufeln.

Euer Filmsane-Team!